Detail

04.02.2019

Treffen mit Thomas Eigenthaler, Bundesvorsitzender der Deutschen Steuer-Gewerkschaft

Am 4. Februar 2019 empfing Thomas Eigenthaler in der Bundesgeschäftsstelle des DSTG   Vertreter des Bundesverbandes der Lohnsteuervereine zu einem Meinungsaustausch. Am Gespräch mit BVL-Verbandssprecher Ingo Bettels und Geschäftsführer Uwe Rauhöft nahm ebenfalls die stellvertretende Bundesvorsitzende Andrea Sauer-Schnieber teil.

Die DSTG und der BVL pflegen einen langjährigen und regelmäßigen Kontakt. Darüber hinaus treffen sich die Vertreter beider Organisationen bei verschiedenen Veranstaltungen oder auch Sachverständigenanhörungen des Finanzausschusses des Deutschen Bundestages. In diesem Zusammenhang betonte Thomas Eigenthaler die Gemeinsamkeiten zwischen der Gewerkschaft und den Lohnsteuerhilfevereinen.

Im Treffen am 4. Februar 2019 wurde insbesondere die Umsetzung der Modernisierung des Besteuerungsverfahrens erörtert, die für beide Seiten, die Beschäftigten bei der Finanzverwaltung ebenso wie für die Berater in den Lohnsteuerverein erhebliche Änderungen bringt. In diesem Zusammenhang sehen die Gesprächspartner Handlungsbedarf bei der Weiterentwicklung der EDV. So führt die fehlende Übermittlungsmöglichkeit elektronischer Belege zur Belegvorhaltepflicht, welche die Prüfung von Sachverhalten und Belegen zeitlich verlagert und Mehraufwand für beide Seiten bedeutet.

zurück

Beratungsstelle suchen!

Postleitzahl oder Stadt

Pressemeldungen

Höherer Grundfreibetrag und Abbau der kalten Progression

Der Grundfreibetrag steigt um 240 Euro auf 9.408 Euro pro Person und Jahr. Für Ehe- und…

mehr...
alle Beiträge

Termine

27.022020

Arbeitskreis Steuern Bensheim

04.032020

Orga- und Fachbesprechung Koblenz

10.032020

Telefonforum bei der Schweriner Volkszeitung

alle Termine
BVL · Reinhardtstraße 23 · 10117 Berlin · Telefon 030 / 58 58 404 - 0

Beratungsstelle suchen: