Detail

15.10.2018

Treffen mit MdB Alois Rainer (CSU)

Der Leiter des Arbeitskreises Finanzen und Haushalt der CSU-Landesgruppe im Bundestag empfing am 15. Oktober 2018 Vertreter des BVL. Verbandssprecher Ingo Bettels und Geschäftsführer Uwe Rauhöft stellten den Bundesverband und dessen Tätigkeitsfeld sowie die Arbeit der Lohnsteuerhilfevereine vor. Nachfolgend wurde das Steuerkonzept des BVL präsentiert und einzelne Forderungen und Vorschläge erörtert. Die Verbandsvertreter hoben die Bedeutung einer leistungsgerechten Besteuerung hervor. Pauschalen können hierbei zu Vereinfachungen beitragen, müssen jedoch sachgerecht ausgestaltet sein. Grobe Gesamtpauschalen führen zu erheblichen Mitnahmeeffekten und schränken die Besteuerung nach der Leistungsfähigkeit ein. Konkrete aufwandsbezogene Pauschalen sind hingegen sachgerecht und zielgenau. Diese müssen jedoch regelmäßig an die Kostenentwicklung angepasst werden.
Ein weiteres Gesprächsthema betraf die Ausgestaltung des Steuertarifs und den Solidaritätszuschlag. Zu diesen Fragen wurde eine große Übereinstimmung zwischen den Gesprächspartnern festgestellt.

zurück

Beratungsstelle suchen!

Postleitzahl oder Stadt

Pressemeldungen

Höherer Grundfreibetrag und Abbau der kalten Progression

Der Grundfreibetrag steigt um 240 Euro auf 9.408 Euro pro Person und Jahr. Für Ehe- und…

mehr...
alle Beiträge

Termine

27.022020

Arbeitskreis Steuern Bensheim

04.032020

Orga- und Fachbesprechung Koblenz

10.032020

Telefonforum bei der Schweriner Volkszeitung

alle Termine
BVL · Reinhardtstraße 23 · 10117 Berlin · Telefon 030 / 58 58 404 - 0

Beratungsstelle suchen: