Detail

03.09.2018

Gespräch mit dem Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Dr. Hans Reichhardt

Der Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Dr. Hans Reichhardt, empfing am 3. September 2018 den BVL-Vorstandsvorsitzenden Hans Daumoser sowie Verbandssprecher Ingo Bettels und Geschäftsführer Uwe Rauhöft.

Anlass des Gesprächs war ein Antrag des Freistaates Bayern zur steuerlichen Förderung der betrieblichen Ausbildung, der am 21. September 2018 auf der Sitzung des Bundesrates behandelt wird. Der BVL hat unter Bezug auf die Vorschläge des Landes Bayern den Staatsminister Albert Füracker um ein Gespräch gebeten, um die in der Zielsetzung vergleichbaren Vorschläge im Steuerkonzept des BVL erläutern zu können. Staatssekretär Dr. Reichhart überbrachte Grüße des Staatsministers, der aus terminlichen Gründen das Gespräch nicht selbst wahrnehmen konnte. Im Meinungsaustausch mit Dr. Reichhart und zwei weiteren Mitarbeitern aus dem Ministerium erörterten die Verbandsvertreter die vorgeschlagenen steuerpolitischen Maßnahmen. Hierbei wurde eine hohe Übereinstimmung der Auffassungen festgestellt. In der konkreten Umsetzung sind die Vorschläge des BVL weitergehend .

Der Staatssekretär erläuterte die Gründe für die Konzeption im Ministerium, die unter den gegenwärtigen Bedingungen eine größere Chance zur Umsetzung bietet. Die Verbandsvertreter erklärten die Unterstützung des Vorhabens.

zurück

Beratungsstelle suchen!

Postleitzahl oder Stadt

Pressemeldungen

Höherer Grundfreibetrag und Abbau der kalten Progression

Der Grundfreibetrag steigt um 240 Euro auf 9.408 Euro pro Person und Jahr. Für Ehe- und…

mehr...
alle Beiträge

Termine

27.022020

Arbeitskreis Steuern Bensheim

04.032020

Orga- und Fachbesprechung Koblenz

10.032020

Telefonforum bei der Schweriner Volkszeitung

alle Termine
BVL · Reinhardtstraße 23 · 10117 Berlin · Telefon 030 / 58 58 404 - 0

Beratungsstelle suchen: