Medienecho - Seite 5 von 5

(Berlin) Berlin (dpa) Eigentümer können ihre Immobilie auch an Angehörige vermieten. Oft werden bei solchen Mietverhältnissen auch nur geringere Mieten verlangt.

Berlin (dpa/tmn) - Einen Dienstwagen gibt es nicht umsonst. Dürfen Arbeitnehmer ihn auch privat nutzen, müssen sie diesen geldwerten Vorteil versteuern. Dafür wird ein pauschaler Wert erfasst, der sich an der Höhe des Bruttolistenpreises des Firmenwagens orientiert. Für die Privatnutzung erfolgt die Bewertung regelmäßig mit 1 Prozent des Bruttolistenpreises je Monat. Für den Weg zur Arbeit erfasst der Arbeitgeber zusätzlich jeden Monat 0,03 Prozent des Bruttolistenpreises multipliziert mit der Entfernung zwischen der Wohnung des Arbeitnehmers und seiner ersten Tätigkeitsstätte.

n-tv.de/Eigentümer müssen auf den Gewinn, den sie mit ihrer Immobilie erzielen, nicht in jedem Fall Steuern zahlen. Allerdings sind dafür eine Reihe von Kriterien zu erfüllen. Schwierig kann das für Paare werden, die sich trennen.

Erich Nöll, Geschäftsführer des Bundesverbandes Lohnsteuerhilfevereine (BVL), informiert auf verivox.de über das Absetzen der Betriebskostenabrechnung in der Einkommensteuererklärung.

In der Frankfurter Neuen Presse gibt Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Bundesverbandes Lohnsteuerhilfevereine (BVL), Informationen über Vorsorgeaufwendungen in der Einkommensteuererklärung.

Auf n-tv online informiert Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Bundesverbandes Lohnsteuerhilfevereine (BVL), über Vorsorgeaufwendungen in der Einkommensteuererklärung.

Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Bundesverbandes Lohnsteuerhilfevereine (BVL), gibt auf handwerksblatt.de Auskunft zum Werbungskostenabzug für Leiharbeitnehmer.

Erich Nöll vom Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL), gibt in den Aachener Nachrichten steuerliche Informationen zu Erträgen aus Lebensversicherungen.

In der B.Z. erklärt Uwe Rauhöft vom Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL), wie lange Belege und Steuerunterlagen aufbewahrt werden müssen.

Uwe Rauhöft vom Bundesverband Lohnsteuerhilfevereine (BVL), gibt in den Aachener Nachrichten Informationen für Riester-Sparer.

Beratungsstelle suchen!

Postleitzahl oder Stadt

Pressemeldungen

Höherer Grundfreibetrag und Abbau der kalten Progression

Der Grundfreibetrag steigt um 240 Euro auf 9.408 Euro pro Person und Jahr. Für Ehe- und…

mehr...
alle Beiträge

Termine

28.012020

BVL-Vorstandsitzung Berlin

11.022020

Orga- und Fachbesprechung Stuttgart

12.022020

Orga- und Fachbesprechung Köln

alle Termine
BVL · Reinhardtstraße 23 · 10117 Berlin · Telefon 030 / 58 58 404 - 0

Beratungsstelle suchen: