Die Leistungen der Lohnsteuerhilfevereine

Alle Leistungen sind mit dem Mitgliedsbeitrag abgegolten

Dazu gehören:

  • Erstellung der Einkommensteuererklärung im Rahmen der gesetzlichen Beratungsbefugnis
  • Ermittlung des voraussichtlichen steuerlichen Ergebnisses
  • Abwicklung des gesamten Schriftverkehrs mit dem Finanzamt
  • Prüfung der Einkommensteuerbescheids
  • Einspruchseinlegung gegen den Steuerbescheid
  • Klageverfahren vor den Finanzgerichten
  • Steuerliche Begleitung bei anhängigen Verfahren vor dem Bundesfinanzhof und vor dem Bundesverfassungsgericht
  • Kindergeldanträge
  • Stellung der Anträge und Prüfung der ergehenden Bescheide bei Anträgen auf
    - Lohnsteuerermäßigung
    - Nichtveranlagung
    - Erstattung von Kapitalertragsteuern
    - Altersvorsorgezulage
    - Wohnungsbauprämie 
  • Ganzjährige Beratung, unter anderem
    - über Steuersparmöglichkeiten im Rahmen der Einkommensteuererklärung
    - Gestaltungsberatung bei der Nutzung eines Firmen-PKWs
    - im Zusammenhang mit der steuerlichen Förderung der zusätzlichen privaten Altersvorsorge 
      Riester-, Rürup-Rente, Eigenheimrentengesetz (Wohn-Riester)
    - Überprüfung von Gehaltsabrechnungen
    - Beratung zur Wahl der günstigsten Steuerklasse
    - Arbeitgeberaufgaben bei haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen und
      Kinderbetreuungskosten

 

 

Beratungsstelle suchen!

Postleitzahl oder Adresse

Pressemeldungen

Pressemeldung vom 29. März 2017

BVL-Medienecho

In der Süddeutschen Zeitung erklärt Uwe Rauhöft, Geschäftsführer des Bundesverbandes Lohnsteuerhilfevereine (BVL), ab wann der Fiskus von Rentnern eine Einkommensteuererklärung verlangt.

BVL · Reinhardtstraße 23 · 10117 Berlin · Telefon 030 / 58 58 404 - 0

Beratungsstelle suchen: